«Spendenaufruf für Ricardo»
Ein Unglück kommt selten allein.

Das zweite (nach Milo), heisst Ricardo und ist ein prächtiger roter Kater. Er wurde in Wilchingen aufgefunden. Vermisst hat ihn bis jetzt noch niemand.
Eingefangen und bei uns abgegeben wurde er, weil er eine eitrige Wunde am Ohr hatte. Beim Tierarztcheck in der Tierklinik Rhenus, wurde eine eitrige Ohrenentzündung festgestellt.
 
Tapfer liess Ricardo die täglichen Ohrspülungen über sich ergehen und die Tabletten hat er auch gleich freiwillig gefressen :). Nach dreiwöchiger, erfolgreicher Behandlung, durften wir die Medikamente absetzen. Die Freude währte leider nur einen Tag, bevor der Eiter erneut in Strömen aus seinem rechten Ohr floss. Dies bedeutet leider, dass sich die Infektion wohl im Innenohr befindet.

Am Donnerstag, dem 4. März 2021 steht ihm nun ein Besuch im Tierspital bevor, wo ein CT gemacht wird, um die Ursache für den Infekt zu finden. Diese Untersuchung ist kostspielig und wir befürchten, dass ihm nur eine Operation helfen wird.

«Der erste Besuch im Tierspital, hat bereits über 1'400.- CHF gekostet.»

– – –
Update: 21. April 2021
Liebe Katzenhausfreunde und Katzenhausfreundinnen
 
*** Wir sind überglücklich! ***
Die Ergebnisse vom letzten Besuch im Tierspital Zürich waren äusserst zufriedenstellend.

Bakterien, in Ricardos Ohr, konnten keine mehr nachgewiesen werden und die Behandlung ist somit erfolgreich beendet.
Durch eure grosszügigen Spenden konnten die Besuche im Tierspital bereits weitgehend finanziert werden.
Vielen herzlichen Dank an alle die dazu beigetragen haben, indem Sie Ricardo finanziell unterstützt, oder ihm die Daumen gedrückt haben.

Jetzt können wir für diesen Traumkater endlich sein neues Traum-Zuhause suchen.

– – –
Update: 22. März 2021
Liebe Katzenhaus-Freunde
 
Soeben wurden wir mit einer erfreulichen Prognose aus dem Tierspital Zürich entlassen.

Der Tierarzt war sehr zufrieden mit Ricardo. Die chronische Mittelohrentzündung spricht gut auf die neue Medikation an. Zwar muss er sicher noch mindestens drei Wochen weiter behandelt werden, aber wenn wir Glück haben, ist die Behandlung danach abgeschlossen.

Herzlichen Dank für die zahlreichen Spenden, die diese Behandlung überhaupt möglich gemacht hat. Ihr seid die Besten!

Der heutige Besuch kostete etwas mehr als 200.–, damit sind wir bei einer Gesamtsumme von 2'370.– CHF, welche durch eure Unterstützung von 2'385.– CHF somit vollständig gedeckt ist.

– – –
Update: 15. März 2021
Liebe Katzenhaus-Freunde
 
Eigentlich wären heute eine Kontrolle von Ricardo im Tierspital geplant gewesen. Leider hat die Therapie nicht wie gewünscht angeschlagen. Das Untersuchungsergebnis des Antibiogramms bestätigte, dass das verschriebene Antibiotika leider nicht optimal gegen die Bakterien in Ricardos Ohr wirksam ist.

Die Medikation wurde nun geändert und die Kontrolle auf den 22. März verschoben.
Abgesehen von der mühsamen Ohrinfektion ist Ricardo wohl auf und erträgt die tägliche Behandlung in Gefangenschaft tapfer.  

Für seine Behandlung sind, in der Tierklinik Rhenus 670.40 CHF und im Tierspital, bis jetzt Kosten von 1'476.05 CHF verursacht worden.
Wir danken euch von Herzen für eure Unterstützung welche solche Behandlungen überhaupt möglich machen.

– – –
Update: 5. März 2021
Besuch im Tierspital mit Ricardo
 
Liebe Katzenhaus-Freunde
Ricardo war sehr tapfer und hat den gestrigen Besuch im Tierspital gut überstanden. Unter Narkose wurde eine Computertomographie (CT) gemacht und anschliessend haben sie das kranke Ohr gespült.
Ein Polyp (gutartige Geschwulst der Schleimhaut) konnte nicht ausgeschlossen werden aber definitiv festgestellt, wurde eine starke Entzündung des Mittelohrs (das ist der Bereich hinter dem Trommelfell).
Diese werden wir langfristig lokal und oral mit Antibiotika behandeln müssen. Am 15.03.2021 müssen wir nochmals ins Tierspital zur Kontrolle.
Der gestrige Besuch hat bereits über 1'400.- CHF gekostet.
Wir sind also weiterhin dankbar über jeden noch so kleinen finanziellen Zustupf, damit wir Ricardo wider gesundpflegen können.

Quellenangabe zu schematische Ohrdarstellung aus dem Internet von: hunderunden.de

    Wir sind überglücklich!
    Die Ergebnisse vom letzten Besuch im Tierspital Zürich waren äusserst zufriedenstellend.

    Für finanzielle Unterstützung sind wir immer von Herzen Dankbar.

    Wer möchte das Katzenhaus unterstützen?
    >>> Postkonto: 82-1745-7
    >>> IBAN: CH77 0900 0000 8200 1745 7


    ***

    Liebe Katzenfreundinnen und Katzenfreunde
    Regelmässige Updates über RICARDO finden Sie auf unserer Facebook Seite:
    https://www.facebook.com/katzenhaus.schaffhausen

    Facebook Direktlink: (Update Ricardo, 21. April 2021)
    Facebook Direktlink: (Update Ricardo, 22. März 2021)

    Facebook Direktlink: (Update Ricardo, 15. März 2021)

    Facebook Direktlink: (Update Ricardo, 5. März 2021)

    Facebook Direktlink: (Update Ricardo, 3. März 2021)


    ***

    Kontakt

    Katzenhaus Schaffhausen
    «Verein zum Schutz heimatloser Katzen»
    Bahnhofstrasse 21
    CH-8212 Neuhausen am Rheinfall

    T +41 52 625 79 44

    Besuche

    nur nach telefonischer Anmeldung:
    T +41 52 625 79 44
    07:00–12:00 und 13:30–15:30 Uhr

    Spendenkonto

    Postfinance:
    Postkonto: 82-1745-7
    IBAN: CH77 0900 0000 8200 1745 7

    Clientis BS Bank Schaffhausen:
    BIC/SWIFT-Code: RBABCH22858
    IBAN: CH09 0685 8016 4006 0460 2