Das Katzenhaus Schaffhausen

hat eine über 30-jährige Geschichte, die untrennbar mitBruderliebe seiner Gründerin verbunden: Erika Silvestri, der Schaffhauser Katzenmutter.

Der «Katzenhaus-Verein» – mit vollem Namen «Verein zum Schutz heimatloser Katzen» – sieht es als seine Aufgabe an, den Betrieb des Katzenhauses medizinisch, logistisch, finanziell und mit Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen und zu sichern.

Das macht er auf rein privater Basis; er ist daher auf die Spenden der Freunde und Gönner/Gönnerinnen des Katzenhauses angewiesen. Der Verein hat den Status der Gemeinnützigkeit. Ihre Spenden, die im Übrigen ohne Schmälerung durch administrative Aufwendungen zu hundert Prozent beim Katzenhaus ankommen, sind deshalb bei den Steuern abzugsberechtigt.

Und so können Sie uns und damit den Büsis auch noch helfen: