Finley

FINLEY (männlich / ca. 6 Jahre / EHK / getigert mit weiss)

FINLEY

 

  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Alter: ca. 6 Jahr (geb. 2012)
  • Rasse: Europäische Hauskatze
  • Statur und Farbe: gross, getigert mit weiss
  • Gesundheit: litt in der Vergangenheit an FLUTD (Feline lower unterinary tract disease)
  • Verträglichkeit: Einzelkaze
  • Wesen: sehr lieb, verschmust und anhänglich aber auch sensibel und stressanfällig
  • Vorgeschichte: Verzichtskatze
  • Wunschzuhause: keine anderen Haustiere, wenig Katzen in der Nachbarschaft, ruhige, einfühlsame Menschen, keine Kleinkinder, Freilauf an verkehrsarmer Lage durch Katzenklappe (von Vorteil mit Chiperkennung)
  • Geschichte: Hi, mein Name ist FINLEY. Lange Zeit und schweren Herzens versuchte meine Vorbesitzerin ein Zuhause für mich zu finden. Ich war auch einige Zeit auf der Homepage des Katzenhauses ausgeschriben, aber leider hat sich Niemand für mich interessiert. Vor ein paar Tagen bin ich nun im Katzenhaus eingezogen. Meine Chancen stehen hoffentlich besser, wenn ich allfällige Interessenten hier vor Ort persönlich um den Finger wickeln kann. Ich will ja nicht eingebildet klingen aber eigentlich bin ich ein echter Traumkater. Das sagen zumindest meine Vorbesitzer und alle die mich kennengelernt haben. Ich bin sehr anhänglich, verschmust und liebe jede Art von Aufmerksamkeit. Wie Ihr sehen könnt, helfe ich unserer Lehrtochter schon fleissig beim Lernen. Leider gab es in meinem früheren Zuhause Familienzuwachs. Als wäre das nicht schon genug, wurde ich von einer Katze in der Nachbarschaft des öfteren bis in meine Wohnung verfolgt und verprügelt. Ich bin sehr sensibel und schreckhaft, darum hat mir das „auf die Blase geschlagen“. Das gibt es bei uns Katzen leider häufig. Durch verschiedene Umstände, wie unter anderem auch Stress, können sich in der Harnblase Kristalle bilden, welche dann die Harnröhre verstopfen. Ich wurde tierärztlich behandelt und bin jetzt schon lange Zeit beschwerdefrei. Damit ich gesund bleibe brauche ich ein stressfreies Zuhause wo ich mich als Hahn im Korb so richtig wohlfühlen kann. Ich hoffe, meine Krankengeschichte hat euch nicht abgeschreckt und ich freue mich auf eure Bewerbungen.