Happy im Glück
«Happy» im Glück!

Liebe Katzenhaus-FreundInnen

Das Highlight: „Happy“ kehrt zu ihren Besitzern zurück!

Wir sind glücklich und dankbar, dass Sie, die Freunde des Katzenhauses, sofort uneigennützig gespendet haben und wir keinen Moment zögern mussten, dem Büsi, das zum Zeitpunkt des Spendenaufrufs eine heimatlose Katze war (es gab eine ordentliche Verzichtserklärung), die beste Therapie zukommen zu lassen. Wer weiss, was sonst geschehen wäre. Die Verzichtserklärung wurde inzwischen allerdings widerrufen und die OP-Kosten für „Happy“, die nun wieder „Tirza“ heisst, werden (voraussichtlich) auf anderem Weg gedeckt! Für „Happy“ zweifellos ein Happy-End!

Wir, das Katzenhaus, haben allerdings ein kleines Problem: Wir würden die für die heimatlose „Happy“ eingegangenen Spenden gerne für andere heimatlose pelzige Patienten verwenden, für deren Behandlung niemand aufkommt. Dürfen wir davon ausgehen, dass das im Sinn der vielen Spender ist? Wir glauben, ja. Sollten Sie Ihre Spende für „Happy“ allerdings anders verwendet haben wollen, melden Sie sich bitte bei uns per E-Mail (info@khsh.ch).

Danke noch einmal für Ihre grosszügige Unterstützung. Wir sind auf jeden Spendenfranken angewiesen und wissen darum auch jeden Franken zu schätzen! Dank Ihrer Unterstützung können wir täglich Katzen in Not helfen!

Ihr Katzenhaus-Team

12.03.2018